RUBICON
Weihnachten
http://www.rubicon-gmbh.de/weihnachten.html

© 2009 RUBICON

RUBICON

Geschenkideen

Der eigene Geburtstag aus der Sicht der Astrologie

In vergangenen Jahrhunderten galt die Astrologie als Wissenschaft. Erst mit dem Beginn der modernen Schulwissenschaft wurde die Astrologie von der Astronomie getrennt. Die Astrologie wurde von universitären Wissenschaftlern als unwissenschaftlich und nicht beweisbar erklärt.

Bei der Astrologie wird die Geburtsstunde bis auf die Minute genau in Beziehung gesetzt zum Geburtsort. Die Konstellation der Sterne zum Zeitpunkt der Geburt eines Menschen über dessen Geburtsort zeichnet dem Astrologen im Horoskop das Bild der Planeteneinflüsse und astrologischen Berechnungspunkte. wie z. B. die Mondknoten. Dieses Spiegelbild der planetaren Einflüsse gibt dem Astrologen Einblicke in die Persönlichkeit und die möglichen Entwicklungen im Leben des Geborenen. Auch Herausforderungen und noch zu bewältigende Aufgaben in der Persönlichkeitsentwicklung zeigen sich Astrologen, die als Telefonberater auf questico.de gern für Fragen zur Verfügung stehen.

Geburtstaghoroskope schenken - das sollte beachtet werden

Über das Geburtshoroskop hinaus kann ein erfahrener Astrologe in Verbindung mit den aktuellen Transiten Ausagen über aktuelle Tendenzen machen. Transite sind die Berührungspunkte im Horoskop eines Geborenen, an denen ein Planet in seinem Lauf in die Position eines Planeten im Geburtshoroskop tritt oder mit ihm in einer Winkelposition einen Aspekt bildet. Interessant wird ein Blick auf die Transite, wenn besondere Ereignisse bevorstehen wie Berufs- oder Ortswechsel.

Ein Horoskop kann auch zu Fragen bei Partnerschaftsthemen Antworten geben. Dazu sind jedoch die Geburtsdaten beider Partner nötig. Ein Partnervergleich in den Horoskopen kann dann leicht Aufschluss geben, wo und wie es zu möglichen Problemen kommen konnte oder bei Heiratsabsicht, wo mit Problemen gerechnet werden könnte. Auch die Stärken einer Beziehung werden ersichtlich und dadurch können sich Wege zeigen, wie zu einer Harmonisierung gelangt werden kann.

Sind Horoskope überhaupt glaubwürdig?

Immer wieder kommt diese Frage auf. Die Antwort kann nicht diskutiert, sondern nur erfahren werden. Ein guter Astrologe wird immer darauf hinweisen, dass die Sterne nicht bestimmen, aber geneigt machen. Damit ist die Aussage getroffen, dass ein Horoskop Tendenzen aufzeigt, die eintreten können, aber nicht zwingend eintreten werden. Jede Aussage, eine bestimmte Deutung werde auch eintreten, ist als unseriös abzulehnen! Das gilt auch für Aussagen über die Lebensdauer und den Verlauf von Krankheiten, ebenso aber auch für Aussagen über das Ergebnis von im Horoskop gesehenen Tendenzen.

Eine Horoskopdeutung kann als wertvolle Lebenshilfe betrachtet werden, wenn Fragen auf andere Weise keine Antwort finden. Die Astrologie ist ein sehr umfangreiches Thema und es können von einem gut ausgebildeten Astrologen selbst Impulse aus vergangenen Inkarnationen erkannt werden und darüber Schwierigkeiten im aktuellen Leben erklärbar werden und zu einer Lösung führen.